Verhaltenstherapie für Katzen & mobile Tierheilpraxis 



Katzensuppe

Einfach und wirkungsvoll bei Appetitlosigkeit, Tabletten Gabe, wenn die Katze zu wenig trinkt. Oder einfach als Suppe 1-2/ die Woche servieren 

Rezept:  Hähnchen-, Puten- oder Rindfleisch mit genügend Wasser  kochen. Sie können auch Knochen oder Karotten dazu geben, Knochen sollten sie danach rausnehmen und wegwerfen
KEIN Zwiebel oder Salz dazu geben!
Lauwarm oder kalt servieren, Rest als Vorrat als Eiwürfel einfrieren.





Knochensuppe für Gelenke 

Eine selbstgekochte Knochenbrühe ist etwas, was man in einem Hunde- und Katzenhaushalt immer vorrätig haben sollte! 

Tiefgefroren und portioniert ( Eiswürfel, Tupperware oder Zip- Beutel) ist es immer bereit, wenn man es braucht. 

 Diese Brühe ist vielseitig einsetzbar!

  • als Appetitanreger
  • Nach Durchfällen
  • Rekonvaleszenz
  • Erhöhtem Bedarf an Mineralien und Spurenelementen, Aminosäuren
  • Gelenkproblemen
  • Bei älteren Tieren  

 

RezeptRinderknochen ( z.B. Ochsenschwanz - Knochen) in großem Topf geben und mit viel Wasser bedecken, einen Schuß Apfelessig dazu und mindestens 8-12 Stunden köcheln. Je länger, um so besser. Den Schaum immer wieder abschöpfen, um am Ende eine dunkle, klare Brühe zu bekommen. Nach dem abkühlen sollte sie an Gelatine erinnern. Die Knochen dürften nicht verfuttert, sondern entsorgt werden! 

Der Essig hilft dazu, die Mineralien, Vitamine, Aminosäure und das Kollagen aus den Knochen besser zu lösen.



Moro Suppe

Das beste begleitende Hausmittel bei Magen/ Darm Erkrankungen ( Durchfall, Giardien )
Bei ernsthaften Krankheitssymptomen wie Fieber oder oder abnormalen Vitalwerten, insbesondere bei Welpen/ Kitten oder Senioren ist der Gang zum Tierarzt nötig. 

Dosierung : Bei sehr kleinen Hunden Und Katzen 0,1 Liter, bei kleinen 0,25 Liter, bei mittleren 0,5 Liter, bei großen und sehr großen Hunden entsprechend mehr. Halbe Stunde vor normalen  Mahlzeiten (oder als eigenständige Mahlzeit).  Mehrmals Täglich kleine Portionen anbieten. Es kann aber auch gleich sehr viel mehr vorgekocht und eingefroren werden. Es lohnt sich, bereit zu sein.


Rezept: 500g Karotten schälen und in kleinen Stücken schneiden , mit Wasser in einem großen Topf aufgießen und einmal voll aufkochen lassen. Danach eineinhalb Stunden (90 Min) auf niedrigerer Stufe vor sich hin köcheln lassen und immer wieder den Wasserstand kontrollieren. Für eine bessere Akzeptanz bei Katzen „Katzensuppe- sieht oben“  anstatt Wasser dazu geben oder die Karotten mit 50 g Hühnerfleich kochen. Nach dem kochen ein Teil des „ Wassers“ auffangen, Karotten fein pürieren, wenn nötig den aufgefangenen Gemüsesaft (Kochwasser) zum Karottenpüree wieder dazu geben.





"Krokodilzeit“ - Milchzähne bei Hunden

In dieser Zeit wollen Welpen alles kauen und beißen. Das Zahnfleisch juckt und schmerzt. Und unsere Hände und Beine dann auch😂😊.  Ein sinnvoller Ersatz sind:

- Salatgurke in dünne Streifen schneiden, einfrieren und dann eine „ Stange“ den Welpen zum kauen geben, es kühlt das Zahnfleisch und schmeckt.

- ein Küchentuch nass machen, aufrollen, drehen und verdreht einfrieren. Ein tolles Zerr- und Beißspielzeug, das kühlt 

- Eiswürfel zum spielen geben

- Kauknochen, Kauwurzel 




Ressourcen  reine Hauskatze

- Katzenklo ( Anzahl der Katzen +1) an verschiedenen Stellen in der Wohnung
- Trinkmöglichkeiten (mindestens 2)
- Ernährung (mehrere kleine Mahlzeiten am Tag  mind. 3)
- Mehrere Schlaf- und Ruhe Möglichkeiten, eins davon am Fenster
- Kratzmöglichkeiten an wichtigen Stelen im Revier
- Jagd- und Fangspiele
- soziale Kontakte
- Katzengras ( mindestens 2 verschiedene)
- dritte Ebene, Catwalks, Regale 




Wie bringe ich meine Katze/ Hund dazu mehr zu trinken?

- mehrere Wasserstellen in der Wohnung verteilt. 

Das simuliert das natürliche Verhalten, in der Natur an verschiedenen Stellen einen Schluck zu nehmen, wann immer der „Samtpfote“ danach ist. Je öfter die Katze über einen Wassernapf stolpert, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie einmal einen Schluck zu sich nimmt

- verschiedene Gefäße nutzen ( flache Schale, Schüssel, Tasse) und die an mehreren Stellen in der Wohnung aufstellen 

- verschiedene Wasserqualität anbieten - fließendes, abgestandenes, frisches, kaltes, entkalktes Wasser .....

-  Wasserbrunnen

- Wasserspiele 

- Suppe als Mahlzeit

- Wasser mit Geschmack ( schuß Tunfischsaft)

- Blut Verfüttern ( Barfshop) 

- Wasser oder selbstgemachte Brühe zu Futter mischen

- Mit den Händen das Fell nass machen, die Katze wird es beim putzen aufnehmen 

- Eiswürfel zum spielen 

- Salatgurke als Leckerli anbieten ( Hund) 








Tabletten Gabe Tricks 







HEEL Tierarzneimitteln Gabe